Sponsoren

Ergebnisse

1. Männer

Güstrower SC 09

1

1. FC Neubrandenburg 04

5

2. Männer

Kickers JuS 03

3

Güstrower SC 09 II

2

Alte Herren ü35

SV Teterow 90

2

Güstrower SC 09 ü35

1

A-Junioren

Güstrower SC 09

2

FC Förderkader Rene Schneider

1

B-Junioren

FSV Nordost Rostock

0

Güstrower SC 09

0

B-Junioren II

Güstrower SC 09 II

0

SG Bargeshagen/Parkentin

3

C-Junioren

Rostocker FC 95 B-Mä.

0

Güstrower SC 09

5

C-Junioren II

Güstrower SC 09 II

1

SG Lohmen / Krakow am See

1

D-Junioren

Güstrower SC 09

7

TSV 1860 Stralsund II

2

D-Junioren II

SG Lohmen / Krakow am See

0

Güstrower SC 09 II

0

E-Junioren

Güstrower SC 09

1

TSV Bützow

0

E2-Junioren

FSV Kühlungsborn

0

Güstrower SC 09 II

0

F1- Junioren

Güstrower SC 09

SG Lohmen / Krakow am See

F-Junioren II

TSV Bützow II

Güstrower SC 09 II

Kommende Spiele

C-Junioren II:
10.12.2022 10:00 Uhr

Güstrower SC 09 II

FSV Kritzmow

D-Junioren II:
11.12.2022 09:30 Uhr

Güstrower SC 09 II

TSV Einheit Tessin II

B-Junioren:
25.02.2023 13:30 Uhr

Güstrower SC 09

SV Gützkow

1. Männer:
25.02.2023 14:00 Uhr

SV Siedenbollentin

Güstrower SC 09

D-Junioren :
05.03.2023 09:30 Uhr

Güstrower SC 09

SG 1. FC Binz / Empor Sassnitz

A-Junioren:
11.03.2023 10:00 Uhr

Greifswalder FC U19

Güstrower SC 09

B-Junioren II:
11.03.2023 11:15 Uhr

Güstrower SC 09 II

TSV Bützow

2. Männer:
11.03.2023 15:00 Uhr

Faulenroster SV

Güstrower SC 09 II

C-Junioren:
12.03.2023 09:30 Uhr

Güstrower SC 09

Rostocker FC 95 II

Alte Herren ü35:
24.03.2023 19:00 Uhr

Güstrower SC 09 ü35

LSG Lüssow

Besucher

Jetzt Online: 11

Heute Online: 478

Gestern Online: 517

Diesen Monat: 4576

Letzter Monat: 22596

Total: 821754

Login

„Als Trainer gibt es immer einen Ersten und einen letzten Tag“

Glaserei SteinbrinkOstseesparkasse RostockWulff CateringZENT Spedition

Güstrower SC 09 und Holger Scherz trennen sich zur Winterpause

Nach 1569 Tagen als Trainer des Güstrower SC 09 wird Holger Scherz, am 26.11.2022 gegen den 1. FC Neubrandenburg, zum letzten Mal die Mannschaft aufs Feld schicken. Diese Entscheidung wurde zusammen mit Holger im Laufe dieser Woche getroffen, die Mannschaft wurde heute Abend darüber informiert.

 

Holger Scherz „Wenn man als Trainer bei einem Verein anfängt, dann muss dir bewusst sein, dass irgendwann auch der letzte Tag kommt. Man hat Jens deutlich angemerkt, dass es ihm auch schwerfiel, gerade wenn man ein freundschaftliches Verhältnis hat. Aber diese Entscheidung ist vernünftig und ist auch die Richtige. Wie gesagt, am Ende des Tages steht die Gesundheit an erster Stelle und alles andere ist nur Sport, Hobby und Freizeit. Zum GSC möchte ich nochmal sagen, genau so habe ich mir die Arbeit als Trainer vorgestellt, mit einer ambitionierten Mannschaft zu arbeiten und tollen Menschen zusammenzuarbeiten. Wie gesagt, ich kann nur in höchsten Tönen vom GSC sprechen und vor allen Dingen auch von den Verantwortlichen. Natürlich hätte ich gerne noch gekämpft und hätte selbst dazu beigetragen, die Mannschaft wieder in die richtige Spur zu bringen. Aber wie Anfangs gesagt, die Gesundheit war der Grund, warum wir gesagt haben, am nächsten Samstag ist das letzte Spiel, der letzte Tag “


Jens Schweder „Viereinhalb Jahre sind eine lange Zeit. Wir haben gemeinsam schöne Erfolge und bittere Niederlagen erleben können bzw. müssen. Ich bedanke mich bei Holger für sein Engagement, für seine Zeit und seine sehr gute Arbeit. Irgendwann aber steht der Fußball hinten an und dann ist die Gesundheit wichtiger.“


André Schubert  „An erster Stelle im Leben steht die Gesundheit, dies ist der Grund warum wir zusammen mit Holger zu dieser Entscheidung gekommen sind.
Durch den enormen Aufwand, den Holger in seine Trainertätigkeit investiert hat und durch seine stärker werdende berufliche Belastung, waren die letzten Wochen für Holger nicht einfach.
In Holgers Sinne und in Verantwortung für den Güstrower SC 09 haben wir uns gemeinsam zu diesem Schritt entschieden. Heute und in der Vergangenheit bestimmte immer ein offenes und ehrliches Miteinander unsere Zusammenarbeit. Durch Holgers Menschlichkeit und sein Verständnis für den Fußball, wird er für mich immer ein besonderer Mensch, Trainer und Freund bleiben.“

Wir wünschen Holger auf diesem Wege das Allerbeste für die Zukunft und hoffen dich spätestens am 07.01.2023 in der Halle wieder zu sehen. Lieber Holger, achte auf Dich!

 

Spätestens zum 47.Hans Scheidemann Gedenkturnier am 07.01.2023 wird feststehen wer die Mannschaft durch die Rückrunde führen wird.

Social Media

Weitere Nachrichten

07.12.2022

  zum Artikel

Neue Windbreaker für unsere Nachwuchstrainer

Schornsteinfegerbetrieb Thomas Nack

01.12.2022

  zum Artikel

Bald nun ist Weihnachtszeit ....

Weihnachtsfeier Männerbereich

24.11.2022

  zum Artikel

Auf geht´s!

... ab in die Winterpause!

MeckCura Pflegedienst GmbHPlaschek und PlaschekAutohaus Nord GmBHhanseboards - Big Block MediaGlaserei Steinbrink