Sponsoren

Ergebnisse

1. Männer

FSV Kühlungsborn

2

Güstrower SC 09

2

2. Männer

Güstrower SC 09 II

10

TSV Goldberg 02

0

Alte Herren ü35

VfB Traktor Hohen-Sprenz

1

Güstrower SC 09

2

Alte Herren ü40

SSV Satow

2

Güstrower SC 09

0

A-Junioren

Güstrower SC 09

2

SG Kritzmow/Papendorf

3

B-Junioren

VfL Blau-Weiß Neukloster

9

Güstrower SC 09

3

C-Junioren

Güstrower SC 09

6

SV Barth

0

C-Junioren II

Güstrower SC 09 II

8

TSV Bützow

0

D-Junioren

SV Warnemünde Fußball U12

1

Güstrower SC 09 I

4

D-Junioren II

Güstrower SC 09 II

0

Rostocker FC

4

D-Junioren III

Güstrower SC 09 III

1

LSG Elmenhorst

9

E-Junioren

Güstrower SC 09

0

Union Sanitz 03

1

E-Junioren II

Schwaaner Eintracht II

1

Güstrower SC 09 II

0

F-Junioren

Güstrower SC 09

TSV Bützow

F-Junioren II

Güstrower SC 09 II

SV Jördenstorf

F-Junioren III

SV Jördenstorf II

Güstrower SC 09 III

Besucher

Jetzt Online: 10

Heute Online: 869

Gestern Online: 1297

Diesen Monat: 19638

Letzter Monat: 41847

Total: 1377951

Login

C. Beerbaum - SanitätshausKemper & PlagemannCITY - CAR Autovermietung GmbHfamila-HandelsmärkteAutowelt Güstrow GmbH

Michael Hintze

WIR SPRECHEN HEUTE MIT EINEM UNSERER ABWEHRSPIELER UND MITGLIED DER ABTEILUNGSLEITUNG.

HALLO MICHAEL, ERZÄHL DOCH MAL BITTE WANN UND WIE DU MIT DEM FUSSBALL ANGEFANGEN HAST.
Ich glaube, meine Karriere begann im Alter von 8 Jahren. Wir wohnten damals auf dem Dorf und da gab es für mich keine Möglichkeit im Verein zu spielen. Erst die Bemühungen meines Vaters ermöglichten es mir am Fischerweg beim PSV 90 Güstrow unter dem damaligen Trainer Horst Kurasch aktiv zu spielen. Für mich persönlich war diese Zeit sehr prägend, da es mir nicht leicht fiel schnell den Anschluss in ein bestehendes Team zu finden. Damals wie heute bin ich eher der introvertierte Typ. Glücklicherweise hat sich schnell gezeigt, dass ich gut verteidigen kann und so konnte ich auf diesem Weg (durch meine Leistungen) eine Bindung zur Mannschaft aufbauen.
Ich erinnere mich auch heute noch gerne an diese Zeit zurück, schließlich habe ich von der E-Jugend angefangen alle Jugendmannschaften durchlaufen. In den Jahren habe ich viele Menschen kennenlernen dürfen und einigen begleiten mich auch heute noch fußballerisch- so wie der jetzige Co- Trainer. Nach einem halben Jahr in der Männermannschaft zog es mich dann zum Bölkower SV. Hier waren auch sportlich gesehene meine erfolgreichsten Jahre mit den aufeinander folgenden Gewinnen der Landesmeisterschaft Nord und West. Nachdem sich die erste Männermannschaft in Mühl Rosin aufgelöst hatte, bin ich für ein Jahr zum Güstrower GSC gewechselt. Nach diesen 12 Monaten versuchte ich es noch einmal beim Bölkower SV, bevor ich letztendlich doch den Weg zum GSC zurückfand.
AN WELCHES SPIEL BZW. WELCHEN GEGENSPIELER HAST DU GANZ BESONDERE ERINNERUNGEN?
Besondere Erinnerungen gibt so einige… aber tief im Gedächtnis bleiben mit die beiden Landespokalspiele mit dem Bölkower SV gegen den FC Hansa Rostock, die wir leider am Ende mit (nur) 0:2 und 1:3 verloren. Beide Partien waren sehr intensiv und beim 1:3 waren wir von der Sensation nicht weit weg. Wir haben es Hansa sehr schwer gemacht und sie mussten sich schon sehr anstrengen einen Sieg gegen uns einzufahren.
Mein Gegenspieler war bei beiden Spielen Soufian Benyamina, den ich gut aus dem Spiel nehmen konnte. Als Amateur gegen eine Profimannschaft zu spielen hat schon seinen besonderen Reiz und macht einen persönlich auch sehr stolz, insbesondere wenn man am Ende keinen wirklichen Klassenunterschied sieht ????
WIE HÄLTST DU DICH AKTUELL FIT? REGULÄRES MANNSCHAFTSTRAINING IST JA DERZEIT NICHT MÖGLICH.
Fit halten ist ein gutes Thema, da muss ich leider zugeben- es könnte besser sein. Ich habe glücklicherweise zu Hause ein kleines Gym, indem die Geräte aber in der Vergangenheit mehr als Deko dienten. Im Dezember habe ich nochmal in ein paar Ausrüstungen investiert und getreu den guten Vorsätzen, kann es jetzt richtig losgehen.
AUSSER ALS SPIELER BIST DU JA NOCH IN ANDERER FUNKTION FÜR UNSEREN VEREIN AKTIV, ERZÄHL DOCH MAL BITTE...
Seit meiner Rückkehr zum GSC im letzten Jahr bin ich als Sponsorenbeauftragter in der Abteilung Fussball tätig. Dies ist in erster Linie Jens Schweder zu verdanken, der glücklicherweise einen langen Atem besitzt und sehr bemüht war mich ins Boot zu holen. Die Sponsorenarbeit ist seit Corona- Ausbruch nicht ganz einfach, aber wir konnten schon erste Erfolge verzeichnen und neue Partner für den Verein gewinnen.
In Zukunft möchte ich weiter bei der Entwicklung des Vereins unterstützen und die Infrastruktur im Stadion vorantreiben. So soll es eine neue Anzeigentafel und längerfristig gesehen eine überdachte Tribüne geben.
VIELEN DANK MICHAEL. WIR WÜNSCHEN DIR BEI DEINEN GUTEN VORSÄTZEN, BEI DEINEN ZIELEN AUF DEM PLATZ UND BEI DEINEM AMT ALS SPONSORENBEAUFTRAGTER WEITERHIN VIEL ERFOLG.

BARMERBLACK TIGER TATTOOBrinkmannOsterlohKemper & PlagemannAWG